Store

Seit 1980 am Markt

Gegründet 1980 unter dem Namen „Zweirad GmbH“ befasste sich das Unternehmen bis 1985 ausschließich mit dem Verkauf von Motorrädern japanischer Provenienz und Mopeds der Marke Sachs.
Wurden in den Gründerjahren die Marken Kawasaki, Honda und Yamaha vertrieben, so erhielt man 1986 einen Kawasakiexklusivvertrag für Graz und auch die ersten 5 Harleys wurden verkauft.

store1
Mehr als 4.000 Harleys geliefert!

Offenbar wurden von der Unternehmensführung rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkannt, denn innerhalb kürzester Zeit wurde der Betrieb zu einem der führenden Harley-Häuser in Europa.
1990 wurde der Neubau am heutigen Standort, Karlauergürtel 9, errichtet, und seit dem Start 1986 wurden mehr als 2.000 neue und ca. 2.000 gebrauchte Harleys an zufriedene Kunden ausgeliefert.

store2
Die Unternehmensphilosophie

„Man kann nur eine Marke wirklich perfekt betreuen“, folgend wurde 1995 der Kawasakivertrag gekündigt und die gesamte Energie des Teams wurde und wird seither darauf verwendet, absolute Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Dies scheint zu gelingen, denn die Werkstattkundenkartei ist 4-stellig, obwohl die Kunden des Hauses aus 8 verschiedenen Bundesländern kommen.
Kritik hört man ausschließlich von jenen, denen der Zutritt zum Haus am Karlauergürtel 9 verwehrt bleibt!

store3
Schratter Motorcycles- kein Vertragshändler

Nach mehr als 20jähriger Tätigkeit als Harley Davidson Vertragshändler endete 2008 unser Vertrag sehr konfliktreich.

Da wir schon immer versucht haben, unseren eigenen, ein wenig anderen Weg als der Mitbewerb zu gehen, entspricht dieser vertragslose Zustand eher dem „Naturell“ unseres Betriebes.
Frei von jedem Zwang können wir uns nun darauf konzentrieren, Ihnen genau jenes Motorrad zu verkaufen, das auch wirklich zu Ihnen passt.
Wir haben permanent eine umfangreiche Auswahl an sehr exklusiven Modellen im Schauraum für Sie verfügbar.
Nach mehr als 4.000 verkauften Harleys glauben wir zu wissen, was unsere Kunden wollen und genau das verkaufen wir ihnen.
Falls Sie sich mit dem Gedanken tragen sollten, eine Harley-Davidson kaufen zu wollen, vergleichen Sie die angebotenen Pakete (von der Qualität des Verkaufsgespräches über den Gesamteindruck des Betriebes bis hin zur technischen Kompetenz der Werkstätte) ein wenig genauer, als Sie es bei einem Autokauf tun würden.
So wie die emotionale Bindung zu einer Harley-Davidson im Regelfall ein wenig spezieller als zu einem Automobil ist, so ist sie es auch zum Händlerbetrieb.
Sollte Ihnen beim Einkaufserlebnis bei den diversen Händlerbetrieben irgendetwas, für Sie bedeutungsvolles, fehlen, besuchen Sie uns.
Wir sind ein solides Familienunternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung, kein Händler in Österreich hat auch nur annähernd so viele Harleys verkauft wie wir und die nächste Generation (Sohn Thomas) ist bereits der Garant dafür, dass Sie sich auch in den nächsten 25 Jahren nicht um einen neuen Partner umsehen müssen.

Aber Achtung: Neukunden werden bei uns grundsätzlich mit „SIE“ angesprochen ;-)!

store4
store5

.

Back to top